Ganymed

Ganymed wurde 1610 von Galileo Galilei als einer der Galileischen Monde entdeckt.

Der Name kommt von einer der zahlreichen Geliebten Jupiters aus der röm./griech. Mythologie.

Er umkreist Jupiter mit einer Distanze von 670.900 km. Mit einem Durchmesser von 5262 km ist Ganymed der grösste Mond des Sonnensystems. Der Satellit besteht grösstenteils aus Eis und hat eine mit Furchen und Kratern übersähte Oberfläche.