Sonneneruptionen

Sonneneruptionen sind Regionen, die sich im allgemeinen auf jene der Sonnenfleckengruppen beschränken. Es ist ein sehr rascher Anstieg der Strahlungsemissionen auf dem gesamten Spektrum zu verzeichnen, was auch für die Emissionen der Teilchenstrahlung gilt.

Im Durchschnitt dauert ein Sonneneruption 10 Minuten an. Größere Eruptionen können jedoch auch bis zu 3 Stunden andauern.

Sonneneruptionen haben auch Auswirkungen auf die Erde. Sie lösen geomagnetische Ströme aus, sind für Nordlichter verantwortlich und verursachen Unterbrechungen und Störungen der Funkverbindungen.